• Start
  • News
  • Angebote der Museumslandschaft Wilhelm Busch Wiedensahl

Neuigkeiten vom Heimatbund

Angebote der Museumslandschaft Wilhelm Busch Wiedensahl

Öffnungszeiten der Museen Dienstag-Sonntag:

Wilhelm-Busch-Geburtshaus: 11.00 - 16.00 Uhr

Museum im Pfarrhaus: 11.00 - 16.00 Uhr

Zollstockmuseum auf Anfrage unter Tel. 05726 727

Essen und Trinken:

Bolten's Deele, Hauptstr.79: 11.00 – 14.00, ab 17.00 Uhr

Dörp Kaffee: Hauptstr. 93: 10.00 – 18.00 Uhr

Busch Keller Café, Hauptstr. 68: Sa., So. 14.00-17.30 Uhr

Besuchern der Museumslandschaft Wilhelm Busch Wiedensahl e.V./ i.G. wird Folgendes geboten: 

  • Busse oder Autos parken auf dem Marktplatz am Sahl mit einem Brunnen von 1699, zu Zeiten Bartelt Pedigs (Peeck's), Bürgermeister, als Inschrift auf einer Platte sichtbar.
  • Ein Dorfspaziergang führt dann an Laternen mit Scherenschnitten von W.B. Karikaturen vorbei, zu W.B. Denkmal, Kirche und Lütje Schule.
  • Im Gasthaus Bolten's Deele, im Dörp Kaffee oder im Busch Keller Café gibt es Kuchen, Kaffee oder etwas zu Essen.
  • Höhepunkt bildet die Besichtigung des Wilhelm Busch Geburtshauses. Wenn sie dann vor der Tür stehen, wird noch mehr geboten.
  • Die Besucher können dann das Wilhelm Busch Denkmal und das Museum im Pfarrhausbesichtigen, in dem Wilhelm Busch gelebt und mehrere wichtige Werke geschaffen hat.
  • In den Medienstationen können sich die Besucher über das Leben über W.B. selbstständig informieren.
  • Für Familien mit Kindern wurde hinter dem Pfarrhaus ein Spielplatz „Witwe Boltes Spielwiese" eingerichtet.
  • Auf Anfrage kann das Zollstockmuseum besichtigt werden. Tel. 05726 727.
  • Die Besucher möchten etwas von der Landschaft sehen. Eine begehrte Attraktion, etwas Besonderes, ist der Steinwald mit den vielen Findlingen.
  • Eine Fahrradroute „Auf den Spuren von W.B." durch Feld und Wald wurde ausgewiesen. Fahrräder können am Geburtshaus ausgeliehen werden.