Museum im „Alten Pfarrhaus“

Das Museum befindet sich in den oberen Räumen des „Alten Pfarrhauses“, welches im Stil eines Niedersächsischen Bauernhauses errichtet worden war. In den unteren Räumen findet die Jahreshauptversammlung statt. Wilhelm Busch lebte von 1872-1878 in einigen Räumen bei seinem Schwager Hermann Nöldecke, der Pfarrbauer war und als Pastor die Felder bewirtschaftete.